Place to be: Die VMworld Europe Konferenz steht vor der Tür!

Waren Sie schon einmal bei VMworld 2015 dabei? Egal ob in Europa oder in den USA. Die Zeit bei dieser Konferenz ist immer wieder spannend. Was sind die neuesten Erkenntnisse? Oder gibt es überhaupt welche?

emc

Auch die EMC vSpecialists sind dieses Mal wieder mit dabei und geben einen Einblick aus der Sicht der EMC Federation mit Sessions, Meetup, Hands on Labs. Mehr davon gibt es hier zu lesen: community.emc

Besondere Highlights

Aus der Sicht von EMC gibt es in diesem Jahr auf der VMworld zwei Highlights:
Zum einem der Virtustream. Dieser (Stand G400) ist nun Teil der „Federation“ mit dem Angebot der automatisch skalierenden traditionellen Applikationen wie SAP on- oder off-premise.
Zum anderen der NFV Booth. NFV steht für „Network Function Virtualization“ und sorgt dafür, dass die Provider mit 3G, LTE und allem was dazu gehört, versorgt werden.

Für alle, die Backup und Recovery integriert mit vRealize Automation nicht verpassen wollen, sollten HOL für HOL-PRT-1671  einen Besuch abstatten: „Self-service data protection using the EMC Plugin for vRealize Automation and Avamar“. – “Can I do my own backups and restores?” –  „Yes, yes you can.“

Chad Sakac wird beim #AskChad Flashmob am EMC Stand (D207) am Mittwoch um 13 Uhr da sein und für Fragen zur Verfügung stehen.

Eine Konferenz, viele Möglichkeiten

Was es sonst noch alles gibt? Jede Menge. Gerne geben wir Ihnen persönliche Empfehlungen und Hinweise zu dieser Konferenz.
Wer sich vorab schon informieren will, hier ein Tipp: Die Bücher von Chad Sakac geben ein sehr gutes Know-How zu den Themen.

Ob virtuell oder real, es gibt immer viel zu lernen. EMC hilft Ihnen dabei, bei der Flut an Informationen, den Überblick zu behalten.vmworld

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *