Realizing 2030: mutig voran in eine neue Era

Auf dem Pfad der „Digital Transformation“ langfristig erfolgreich zu sein, bedarf eines steten Blickes nach vorn – auch mal weit nach vorn. Bis ins Jahr 2030, zum Beispiel … 

Es ist noch gar nicht so lange her, da war das Internet an sich nicht viel mehr als eine Kuriosität; eine Spielerei für einen kleinen Nischenbereich unserer Gesellschaft. Heute gibt es fast keinen Teil unserer Wirtschaft, ja sogar unserer privaten Leben selbst, der ohne es auskommen könnte. Die Möglichkeit des Austauschs von Daten, des ständigen und schnellen Abrufs von Informationen und die daraus resultierende Vernetzung von uns allen ist zum Rückgrat und Motor unserer Gesellschaft geworden.

Vor allem aber hat es sie nachhaltig verändert. Mutige Visionäre, engagierte Entrepreneure und vorausschauende Unternehmen gleichermaßen haben durch die Nutzung neuer Technologien schon heute ganze Geschäftsfelder samt neuer Märkte und Jobs geschaffen, die wir uns zu Beginn der Verbreitung des Internets noch nicht einmal vorstellen konnten.

Und die Geschwindigkeit dieser Weiterentwicklungen bleibt nicht konstant – sie wird immer schneller. Und vielfältiger. Heute sehen wir uns gleich mit mehreren „Kuriositäten und Spielereien für einen kleinen Nischenbereich unserer Gesellschaft“ konfrontiert, die allesamt erneut einen gewaltigen Effekt auf unser Leben haben werden: Virtual Reality und Augmented Reality, das Internet der Dinge, Cloud Computing, Künstliche Intelligenz und Machine Learning oder aber die Robotik sind hier nur ein paar Beispiele. Hier eine spannende Infografik zu dem Thema:

Die Menschen, die diese Bereiche heute vorantreiben, nennen wir in der Regel „Digital Natives“. Doch auch sie werden umdenken müssen. Experten schätzen, dass 85 Prozent der Jobs im Jahr 2030 heute noch gar nicht erfunden sind. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Das reine Benutzen von Technologie – wie es Digital Natives tun – wird sich zu einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine weiterentwickeln. Die Digital Natives von heute müssen also zu Digital Conductors werden. Zu Dirigenten, die unterschiedliche Systeme, Technologien und Tools kombinieren und nutzen um das für sie gerade benötigte Ergebnis zu produzieren.

Noch viel mehr zu dem Thema finden Sie in der spannenden Studie „The next Era of Human-Machine Partnerships: Emerging Technologies‘ Impact on Society & Work in 2030“, die wir von Dell Technologies gemeinsam mit dem Institute for the Future erstellt haben:

Außerdem steht unser nächstes Dell EMC Forum, das am 7. November 2017 in Zürich und am 9. November 2017 in Lausanne stattfinden wird, ganz im Zeichen von #Realize 2030.

Dell EMC Forum in Zurich   //   Dell EMC Forum in Lausanne

Wir würden uns freuen Sie dort begrüßen zu dürfen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.