vLab Day 2014

Mit vLabs können Sie IT-Lösungen von EMC und VMware selbst und live kennenlernen!

Auch 2014 wird EMC gemeinsam mit VMware den schon traditionellen vLab Day am 4. September anbieten. Kunden die an dieser einmaligen Gelegenheit bisher teilnahmen sind immer wieder zufrieden: „Ich kann hier in Ruhe die neuesten Technologien von EMC und VMware ohne großen Aufwand testen“. Für die Ungeduldigen besteht selbstverständlich auch heute schon die Gelegenheit bequem von zuhause oder dem Büro aus eines der Labs durchzugehen. Der Katalog bietet unter anderem Software Defined Storage mit VMware Virtual SAN, EMC ScaleIO, EMC ViPR, klassische Technologien wie EMCs aktuelles VNX Storage Array mit seiner führenden VMware Integration oder das Software Defined Data Center (SDDC) als EMC Hybrid Cloud Lösung, die von Automatisierung und Self-Service Portal (mit VMware vCloud Automation Center und EMC ViPR), Management (VMware vCenter Operations und EMC Storage Analytics), Datensicherung (EMC Avamar) alles zum Ausprobieren in einem Lab bereit hält.

Falls Sie noch keinen eigenen Zugang für die VMware HOL haben, können Sie diesen jetzt oder auch bei unserem Hands-On Workshop anlegen: http://labs.hol.vmware.com. Für die EMC spezifischen Labs wenden Sie sich an einen EMC Partner, Ihren direkten EMC Ansprechpartner oder gerne auch direkt an @SD_Cloudy und wir stellen Ihnen das gewünschte Lab für bis zu sieben Tage ohne Einschränkung zur Verfügung.

Der persönliche Termin in Wien am 4. September bietet natürlich mehr! Denn nur hier haben Sie die Gelegenheit den EMC und VMware Spezialisten Fragen zu stellen und sich mit Teilnehmern über Erfahrungen auszutauschen.

Das Team von EMC und VMware freut sich schon auf einen weiteren interessanten Tag mit Ihnen! Hier geht’s zur Anmeldung!

Wissenswertes zu EMC und VMware on demand labs

VMware hat während der VMworld 2013 ca. 80.000 VMs ausgerollt und wieder gelöscht. Das EMC All-Flash-Array XtremIO hat dabei gute Dienste geleistet. Übrigens, EMC hat in den vergangenen 12 Monaten ca. genauso viel VMs ausgerollt und wieder gelöscht. Die EMC Labs werden in der Regel für zwei bis drei Tage genutzt, können aber auch bis zu sieben Tage zur Verfügung stehen. Snapshots sind möglich und damit auch die Chance zu einem bestimmten Ausgangspunkt wiederholt zurückzukehren.

Weitere Details zu den Hands On Labs der VMworld von Itzik Reich http://itzikr.wordpress.com/2013/08/31/the-vmworld-2013-sf-hols-redefining-the-experience/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.