RSA Conference: mit Einigkeit und Geschwindigkeit in die Zukunft

Die RSA Conferences locken jedes Jahr insgesamt über 45.000 Besucher an. Der Grund ist klar: Nirgendwo sonst ist man so am Puls der Zeit in Sachen IT-Security, wie hier.

Den erneuten Beweis für diese These liefert die am Montag gestartete, erste Konferenz für 2017 in San Francisco, USA. Sie steht unter dem Motto „Power of OpportUNITY“, womit vor allem eines zum Ausdruck gebracht werden soll: Einigkeit – also eben Unity – ist für uns in Zukunft der entscheidende Schlüssel, um Cyber-Kriminellen auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein. Lösungs- und Hardware-Anbieter, die Unternehmen, aber auch dessen Mitarbeiter müssen vereint an einem Strang ziehen.

Hierbei rückt besonders der Themenbereich „Identity“ in den Fokus. Laut dem 2016 Verizon Data Breach Investigations Report, wurden ganze 63 Prozent aller Security-Durchbrüche und Daten-Diebstähle durch schwache, nicht individualisierte oder gestohlene Passwörter verursacht. Für diesen speziellen Bereich bieten diverse Themenblock auf der RSA Conference 2017 passende Ansätze und Lösungen. Hier der Überblick!

Doch gehen wir wieder einen Schritt „höher“ – blicken wir noch einmal auf das große, Ganze. Um im Streben nach absoluter Sicherheit einen Schritt weiter zu kommen, ist der Weg Richtung ganzheitlichem End-to-End-Komplettansatz unumgänglich. Ein Transformationsprozess, der bereits in vielen großen Unternehmen gestartet hat. Wir tragen diesen Trend mit – mit den neu vorgestellten RSA Business-Driven Security Solutions. Diese sollen vor allem dabei helfen, den „Gap of Grief“ zu überwinden – also die fehlende Möglichkeit im Rahmen des Risiko-Managements Sicherheits-Vorfälle schnell quantifizieren und so exakt einen Business-Impact identifizieren zu können.

Ganz entscheidend in mittlerweile allen Bereichen der Security ist die Geschwindigkeit. Gerade Betrugs-Aktionen geschehen in der digitalen Welt sehr schnell. Die Sicherheits-Mechanismen auf das selbe Tempo zu bekommen, ist also überlebenswichtig. Um das spielerisch darzustellen, haben wir uns für die diesjährige RSA Conference 2017 etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die RSA Holographic Challenge. Schön zu sehen und im Detail erklärt in diesem ersten Live-Rundgang durch unseren Stand durch unseren RSA CMO Holly Rollo:

Für mehr Infos zu den Neuheiten, aber auch für Live-Schaltungen zu den Keynotes, folgen Sie einfach dem unten stehenden Link zur RSA Conference Website: Sie wird ständig aktualisiert und bietet schon jetzt viele spannende Einblicke.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *