Know your data

Big Data verspricht IT-Abteilungen einen zweiten Frühling der Relevanz für ihre Organisationen. Ein strategischer Ansatz ist jedoch entscheidend, um tatsächlich einen Mehrwert für das Unternehmen zu erreichen.

Seit einiger Zeit ist Big Data in der IT-Welt in aller Munde. IT-Anbieter versprechen sich davon neues Geschäft durch den Vorstoß in neue Unternehmensbereiche. IT-Abteilungen eine höhere Relevanz innerhalb des Unternehmens durch einen unmittelbaren Beitrag zum Geschäftsmodell. Unternehmen versprechen sich davon höhere Gewinne durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder und neuer Kundensegmente, sowie höhere Effizienz durch bessere Entscheidungen.

Der Weg dazu führt, so der Ansatz, über das Sammeln und die Analyse der durch die immer umfassendere Digitalisierung aller Unternehmensbereiche anfallenden Daten – Big Data eben. In der allgemeinen Euphorie zu diesem Thema entsteht häufig der Eindruck, dass man sich über die anfallenden Daten eigentlich gar keine Gedanken mehr machen muss bzw. sollte – einfach alle speichern und analysieren, dann wird man schon wichtige Erkenntnisse für das Business generieren, oder? Mitnichten.

Die Vielzahl an Daten und Datenquellen, die in heutigen Umgebungen vorhanden sind, und der Mangel an einschlägig qualifizierten Mitarbeitern machen es wirtschaftlich unmöglich, einfach auf gut Glück loszugehen und nach Korrelationen zu suchen. Nur mit einem Verständnis über vorhandene Daten und ihre Eigenschaften, aber auch wirtschaftliche Aspekte, ist es möglich, zielgerichtet auf Geschäftsanforderungen einzugehen.

Pivotal Data Labs können hier helfen. Im Rahmen eines Workshops werden von Experten von Pivotal und EMC, unter Einbeziehung aller relevanten Abteilungen, vorhandene Datenquellen und Anforderungen erhoben und bewertet. Auf dieser Basis wird eine Big Data Roadmap erstellt, die eine strategische Reihung möglicher Projekte erlaubt, und bereits den Ausgangspunkt für die Umsetzung liefert – ob intern oder wiederum mit Unterstützung von Pivotal Data Scientists.

Johannes Quendler, der Autor dieses Textes, ist Account Systems Engineer at EMC (Presales Consultant for Named Accounts, SME for SAP solutions and Data Analytics).

Mehr zum Thema Big Data gibt es auch auf dem EMC Forum 2014 in Wien zu erfahren!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *