EMC sichert sensible Daten für INTERWETTEN

Seit 2004 versorgt EMC mit seinen hochqualitativen Speicherlösungen den Wettanbieter Interwetten. Der Kunde ist zufrieden: Ständige Hochverfügbarkeit und optimale Performance von EMC überzeugen seit Jahren.

Beim digitalen Wettgeschäft sind viele sensible Daten erforderlich: Vorname, Nachname, Geschlecht, Vollständige Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Benutzername, Passwort, Persönliche Sicherheitsfrage und -antwort. Weiters muss eine Kopie der Vorder- und Rückseite jeder Kreditkarte, die für Einzahlungen auf das Interwetten-Konto des Spielers verwendet wird, und  eine Kopie der Kreditkartenabrechnungen übermittelt werden. Für Überweisungen geben Kunden auch ihre Kontodaten bekannt.

Nicht nur das sichere Speichern der Daten ist also sehr wichtig, auch das Kundenverhalten hat sich in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Die „Akzeptanzschwelle der Kunden für Fehler und Missgeschicke auf der Website ist extrem niedrig“, erklärt Helmut Otahal, Head of IT bei der Sportsbook Software GmbH, Service-Provider von Interwetten. „Kunden halten oft mehrere Konten bei unterschiedlichen Anbietern, da ist der Wechsel zur Konkurrenz mühelos möglich. Seit 2004 versorgt uns EMC mit seinen hochqualitativen Speicherlösungen und hat uns bisher nie enttäuscht. Die Produkte werden unseren hohen Ansprüchen in Sachen Verfügbarkeit und Performance gerecht.“

EMC sichert sensible Daten im Umfang von stetig wachsenden 2 terabyte

Der Umfang der gespeicherten Daten liegt bei stetig wachsenden 2 Terabyte. Bei Online-Wettanbietern besteht weiters eine hohe Transaktionslast –  die Interwetten-Peaktime beträgt ca. 5000 SQL Server Transaktionen/Sekunde. Der Speicher ist auf zwei unabhängigen Servern  doppelt gespiegelt. Die Hypervisoren VMWARE und HYPERV verwalten die Ressourcenzuteilung, sie werden für alle Arten von Servern wie WebServer, Applikationsserver, TestServer eingesetzt. So sind alle Ressourcen bei Bedarf verfügbar, so, als ob nur ein Betriebssystem vorhanden wäre.

Datenbankperformance beschleunigen, Zeit und Kosten sparen

Mit der VNX-Serie liefert EMC eine Storage-Lösung, die für transaktionale Datenbankanforderungen als auch für virtualisierte Anwendungen optimiert ist. Die eingesetzten Systeme liefern maximale Sicherheit und Compliance bei sehr hoher Performance und einfachem Management sowie beste Skalierbarkeit. Als weiteren Performance-Garanten bieten die VNX-Systeme den Einsatz der Flash-Technologie Fully Automated Storage Tiering (FAST VP™ und FAST Cache).

Interwetten

Innerhalb der virtuellen Säule, der Private Cloud lagern die dazugehörigen EMC Produkte. Generell sind etwa 50 Prozent  aller Applikationen virtualisiert. Die Virtualisierung wird laut Helmut Otahal in Zukunft ausgeweitet, da die Handhabung von virtualisierten Servern flexibler und einfacher ist.

Für die Datenbank hat sich Interwetten aufgrund der Hochverfügbarkeit für den Microsoft SQL Server 2012 mit EMC VNX5500 entschieden. Damit ist nicht nur für eine beschleunigte Datenbankperformance gesorgt, sondern auch Zeit und Kosten werden gespart (durch das automatische Tiering). Außerdem ist der Datenschutz gegeben und die Anwendungsbereitstellung funktioniert schneller.

EMC Data Domain Deduplizierungs-Storage

Um den Druck auf beschränkte Backup-Fenster zu verringern, eine hohe Skalierbarkeit herzustellen und  für einen flexiblen Schutz für Daten zu sorgen, setzt Interwetten die EMC Data Domain-Deduplizierungsspeichersysteme ein. Damit wurde eine Kopie der Datenbank Full-Backups und der Transactions Log Backups vom Datenbank Server in  den „Data Domain“-Share gestellt. Das Ziel, nach dem Abgleich an beiden Standorten Full-Backups und Transactions Log Backups im File-System zu haben, wurde damit erreicht. „Nur eine Minute Serverausfall wäre fatal für Interwetten – die Daten müssen jederzeit sicher und rasch abrufbar sein“, erklärt Helmut Otahal.

Im Bereich Online-Wetten ist es das Um und Auf, Daten sicher und höchstverfügbar zu verwahren. Die langjährige Zusammenarbeit von EMC und Interwetten in diesem hochsensiblen Bereich zeigt die Kompetenzen des weltweiten Marktführers für Cloud, Big Data und Trusted-IT Lösungen.

Onlinewetten seit 1990

Interwetten wurde 1990 als Sportwetten Anbieter gegründet und ging 1997 mit der Website www.interwetten.com online. 2014 präsentiert sich Interwetten als Online-Entertainment-Company und bietet seinen Kunden neben der klassischen Sportwette ein umfangreiches Live-Wetten-Angebot, Casino, Live Casino, Virtual Football und eine Vielzahl an spannenden Games. Im vergangenen Jahr wurden Wetten auf mehr als 142.000 verschiedene Sportveranstaltungen in über 100 Ländern platziert. Mehr als 1, 1 Millionen Kunden besuchten das Online Casino von Interwetten oder versuchten ihr Glück bei einem der vielen Online Games. Interwetten ist seit 2005 auf Malta lizensiert und hat seither Lizensierungen in Italien, Spanien und Schleswig-Holstein (Deutschland) erfolgreich abgeschlossen. In Deutschland nimmt Interwetten teil am Ausschreibungsverfahren für eine bundesweite Sportwetten-Lizenz, über dessen Ausgang noch nicht entschieden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.