Ordnung in das Chaos – die „Digital Universe“ Studie

Das „Digital Universe“ wächst täglich. Die neue Studie von EMC bringt Einsicht in neue Denkweisen und wirtschaftliche Mehrwerte.

Zwischen 2005 und 2020 wird das Digitale Universum um den Faktor 300 wachsen. Das sind mehr als 5.200 Gigabytes für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind bis 2020.

du-50-fold-growth-lg

Auch die schützenswürdigen Daten werden exponentiell ansteigen. Diese Menge an Daten muss nicht nur gespeichert, sondern auch verwaltet und – wie der Name es schon sagt – geschützt werden. Der Schutz dieser Daten wird eine der neuen Kernaufgaben für das laufende Jahrzehnt.

Besserer Schutz, bessere Analyse.

Bei der stetig steigenden Menge an Daten ist nicht nur der Schutz wichtig, auch die Analyse der Daten ist essentiell. Denn nur mit den richtigen Analysetools können Daten als nützlich und nutzbar erkannt, katalogisiert und wieder verwendet werden.

Bisher sind nur 23% des Digitalen Universums nützliche Daten. Nur 19% sind geschützt und 35% aller schützenswürdigen Daten sind aufgrund von mangelndem Know-how oder zu schwachen Sicherheitseinstellungen ungeschützt.

Es gibt also noch viel zu tun – und es wird immer mehr.

Mehr Informationen zur Studie gibt es hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.