I like IT – Digital City Wien

Die IT-Branche macht mit einem Knall auf sich aufmerksam. Der Sektor, der in Wien mehr erwirtschaftet als der Tourismus, beschäftigt 54.000 Menschen. Jetzt soll auch die Politik die Digital City Wien entsprechend würdigen. 

“I like IT” – so lautete das Motto des ersten Call to Action des Wiener IT-Clusters. 54.000 Menschen arbeiten in dieser Branche – ein relevante Rolle für die Industrie und damit die Wirtschaftsleistung der Stadt Wien. Mit seinem Volumen ist der Cluster der drittgrößte seiner Art in Europa und – auch wenn einem zum Stichwort Wien zuerst Schönbrunn, Riesenrad und Stephansdom einfallen – ökonomisch größer als der Tourismus.

EMC ist sich seiner Position in diesem Cluster durchaus bewusst. Daher versammelte sich ein 36-köpfiges Team von EMC-Angestellten auf den Ruf des neuen Country Manager Stefan Trondl und nahm am Flash Mob am Stephansplatz teil. Unter dem Titel Digital City Wien vereinten sich so alle Abgesandten der IT-Branche.

Besonderes Augenmerk des Flash Mobs: Alle Teilnehmer trugen kanariengelbe T-Shirts. Die Aktion schlug Wellen – die Nachrichten im Fernsehen, Radio und den Zeitungen berichteten über die Aktion. Der Mob wanderte durch die Innenstadt zum Rathaus und übergab dem Bürgermeister ein Mission-Statement für die IT-Branche in Wien.

Das Event konnte man auch als „Who is who“ der IT-Szene in Wien bezeichnen. Jedenfalls war es eine großartige Möglichkeit, um zu netzwerken. EMC wurde dabei auf den Monitoren als Arbeitgeber mit den meisten TeilnehmerInnen im gelben T-Shirt angezeigt! Ein sinnvoller Spaß.

Und um den Abend anständig ausklingen zu lassen, gab es für alle in Partystimmung später noch das erste IT-Clubbing Wiens.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *